Unsere Allgemeinen Nutzungsbedingungen & Rechtliche Hinweise

Rechtliche Hinweise:

Herausgeberinformationen:

Diese Website wird von der Firma FretBay SAS herausgegeben, die im Handels- und Gesellschaftsregister von Paris, Frankreich, unter der SIRET-Nummer eingetragen ist 502.134.208.00037 und mit der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer FR08502134208, deren eingetragene Sitz befindet sich in 31 rue de Reuilly 75012 Paris - Frankreich (FR)

Leiter der Veröffentlichung: Areeba Rehman

E-Mail: support@fretbay.com

Telefon : 151 450 757 01 (0,18€ Komplettpreis/Minute)

Hosting: Diese Website wird von OVH, 2 rue Kellermann - 59100 Roubaix - Frankreich gehostet.

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Zwischen

Einerseits: FRETBAY Société à Actions Simplifiée, eingetragen im Handels- und Gesellschaftsregister von Paris, Frankreich, unter der SIRET-Nummer 502.134.208.00037 und mit der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer FR08502134208, deren eingetragener Sitz sich in befindet 31 rue de Reuilly 75012 Paris - Frankreich (FR), im Folgenden bezeichnet als FRETBAY,

Andererseits : Der Nutzer der Website www.fretbay.com Im Folgenden genannt Der Nutzer Wird im Folgenden bezeichnet als der Nutzer ; der Absender und/oder der Spediteur..

Zuvor wurde Folgendes dargelegt:

Artikel 1: DEFINITIONEN

Die Website mit der Internetadresse www.fretbay.com, bezeichnet die Plattform, das Werkzeug, die Anwendung www.fretbay.com.

Anwendung(en), bezeichnet die vom Unternehmen bereitgestellten Softwareprogramme, die auf jedes kompatible mobile elektronische Gerät heruntergeladen werden können, mit dem die Nutzer online verbunden sind.

Dienstleistung(en): Dienstleistungen zur Herstellung von Kontakten zwischen Absendern, die sich als nach Gütertransportdienstleistungen suchend identifizieren, und Spediteuren, die sich als Anbieter von Gütertransportdienstleistungen auf unseren Plattformen identifizieren.

Der Nutzer bezeichnet den registrierten, zukünftigen Mitglied, Nutzer der Website und/oder der Anwendung (im Folgenden )..

Er kann :

Ein Absender, der als jede natürliche oder juristische Person zu verstehen ist, die die von den Beförderern auf der Website angebotenen Dienstleistungen nutzen möchte, um jede von den Beförderern auf der Website angebotene Dienstleistung zu vergleichen, zu buchen, zu bestellen und/oder zu kaufen oder bestellen zu lassen und/oder zu kaufen.

Ein Transportunternehmen, das als jeder Transportdienstleister zu verstehen ist, der die auf der Website angebotenen Dienstleistungen erbringt. Der Begriff umfasst insbesondere Frachtunternehmen für den Nah- und Fernverkehr, spezialisierte Expressdienste sowie nationale und internationale Frachtunternehmen.

Artikel 2: GEGENSTAND UND ANNAHME DER ALLGEMEINEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN

Der Zugang zu den Diensten der Website www.fretbay.com (nachfolgend Seite) und der Anwendungen (nachfolgend Anwendung(en)) von FRETBAY SAS, setzt die vorbehaltlose Annahme der vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen (nachfolgend ANB) durch den Nutzer voraus. Sie stellen somit einen Vertrag zwischen FRETBAY SAS und dem Nutzer dar. FretBay SAS kann die AGB jederzeit und ohne Vorankündigung ändern. Der Nutzer wird daher aufgefordert, regelmäßig die neuesten Aktualisierungen einzusehen, die für alle verfügbar und ständig auf allen Seiten der Website zugänglich sind, indem er auf den Hyperlink "Allgemeine Nutzungsbedingungen" in der Fußzeile der Seite klickt, aber auch in der Anwendung. Die vorliegenden Allgemeinen Nutzungsbedingungen sollen die Regeln festlegen, die für die Nutzer und die Rechtsgeschäfte gelten, die sich auf die Nutzung der FRETBAY-Website und der FRETBAY-App beziehen.

Wenn der Nutzer die vorliegenden AGB oder alle besonderen Bedingungen der angebotenen Dienste nicht akzeptieren möchte, wird er aufgefordert, auf jegliche Nutzung dieser Dienste zu verzichten.

Die vorliegenden AGB und besonderen Bedingungen sind die einzig anwendbaren.

Die vorliegenden ANB traten am 05. Januar 2022 in Kraft.

Artikel 3: ZUGANG ZUR WEBSEITE

FRETBAY wird dem Nutzer mit Hilfe seines eigenen Passworts einen geschützten Zugang zur Website und den Anwendungen gewähren, damit er auf seine personalisierte Homepage gelangt. Jeder Nutzer muss bei seiner Registrierung eine E-Mail-Adresse, einen Benutzernamen und ein persönliches Passwort angeben.

Die Website und die Anwendungen sind 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche zugänglich, mit Ausnahme von Fällen höherer Gewalt, technischen und/oder EDV- und/oder Telekommunikationsschwierigkeiten und/oder Wartungsperioden. FRETBAY behält sich die Möglichkeit vor, jederzeit und ohne Vorwarnzeit den Zugang zur gesamten oder zu Teilen der Website und/oder der Anwendungen endgültig zu unterbrechen, auszusetzen und/oder zu ändern, ohne dass dem Nutzer ein Recht auf Entschädigung zusteht.

Die Spediteure können sich auf die gleiche Weise ohne Vorankündigung von der Plattform abmelden, vorausgesetzt, sie erfüllen alle vertraglichen Verpflichtungen, die sich aus der Bestätigung ihrer Angebote durch die Absender ergeben.

Die Nutzer/innen müssen über eine eigene Internetverbindung verfügen, um auf die Plattform zugreifen zu können; die Kosten für die Internetverbindung liegen in der Verantwortung der Nutzer/innen.

Die Nutzerinnen und Nutzer müssen sicherstellen, dass ihre Internetverbindung zuverlässig ist und über einen wirksamen Virenschutz verfügt. Das Herunterladen sämtlicher von den Mitgliedern zur Verfügung gestellten Dokumente und Dateien unterliegt ihrer Verantwortung. FRETBAY garantiert weder deren Qualität noch deren Fähigkeit, Viren zu enthalten.

Der Zugang zur Website und zu den Anwendungen ist völlig kostenlos und unverbindlich. Die Nutzer können sich jederzeit abmelden und ihre Konten ohne Strafe löschen.

Artikel 4: BESCHREIBUNG DES DIENSTES

Die Seite www.fretbay.com und die Anwendungen fungieren als neutrale Orte, an denen sich Versender und Transporteure treffen und Vereinbarungen über Transportdienstleistungen treffen können. Sie bringen ABSENDER, die sich als nach Transportdienstleistungen suchend identifizieren, und TRANSPORTER, die sich als Transportdienstleistungen anbietend identifizieren, direkt über die Website und/oder die Apps zusammen. Im Allgemeinen sind die von den Absendern geposteten Anzeigen für alle Transportunternehmen bestimmt

Ein Frachtführer kann Angebote unter der Bedingung anbieten, dass er die Dokumente, die die Existenz seines Unternehmens belegen, an FRETBAY übermittelt. Die Übermittlung der Dokumente erfolgt per E-Mail an die Adresse support@fretbay.com oder auf dem Postweg an 31 rue de Reuilly 75012 Paris.

FRETBAY bietet nur die notwendigen Mittel an, um die Mitglieder miteinander in Verbindung zu bringen, und garantiert den Transportunternehmen in keiner Weise eine Auswahl durch die Absender. Es garantiert dem Versender-Mitglied auch nicht die Vollständigkeit der Transporteur-Mitglieder oder die Aktivität und Fähigkeit, auf der Website oder der Anwendung zu antworten. Die Nutzer der Dienste handeln in Kenntnis der Sachlage und übernehmen die Verantwortung für die Ergebnisse, die sich daraus ergeben könnten. FRETBAY ist von jeglicher Ergebnisverpflichtung befreit. Par conséquent, FRETBAY n'accepte aucune responsabilité, d'aucune sorte, sur le contenu, la légitimité, l'exhaustivité, la fiabilité ou la disponibilité des informations émises ou des données affichées.

FRETBAY permet aux Transporteurs de répondre directement en ligne sur les annonces postées par les Expéditeurs en proposant des devis chiffrés. L'accès et la consultation des annonces déposées par les Expéditeurs sont en accès public visible par tous les Utilisateurs du Site et de l’Application inscrits ou non sur ces derniers. FRETBAY ne peut garantir l'existence, la véracité ou la disponibilité de tous les devis des Transporteurs apparaissant sur le Site ou l’Application, et des annonces déposées par les Expéditeurs. Ces devis et ces annonces nous sont communiqués sous la seule responsabilité des Transporteurs et des Expéditeurs.

Une certaine qualité des services est cependant demandée aux Transporteurs selon une Charte de qualité, que vous pouvez consulter sur le Site. Le contrôle de la qualité des prestations se fera par les avis que les Expéditeurs sont invités à donner sur la qualité des services rendus ou sur leur expérience avec les Transporteurs.

La réservation de devis classique, aussi appelé "Système d'Enchères FRETBAY", d'Expéditeurs auprès des Transporteurs sur le Site et l’Application se déroule selon les étapes suivantes :

→ Der Absender veröffentlicht seine Transportanfrage in Form einer Anzeige kostenlos und unverbindlich;

→ Die Transportunternehmer bieten ihre Kostenvoranschläge für die Anzeigen an, an denen sie interessiert sind;

→ Die Kostenvoranschläge werden von FretBay im Auftrag der Transportunternehmen erstellt. Mit der Bestätigung der FretBay-AGB stimmen die Transportunternehmer der Erstellung von Angeboten in ihrem Namen durch FretBay zu, um den Grundsatz der Anonymität der Transportunternehmer auf der Plattform vor der Bestätigung der Angebote zu wahren

→ Nachdem der Absender ein Angebot ausgewählt hat, bestätigt er seine Bestellung;

→ Eine Zusammenfassung, die alle Auswahlmöglichkeiten des Absenders und den Gesamtpreis der Dienstleistung(en) enthält, ermöglicht es, die Einzelheiten der Bestellung zu überprüfen und sie zu bestätigen;

→ Der Absender kann seine Bestellung online in einem gesicherten Modus oder per Banküberweisung unter den hier festgelegten Bedingungen bezahlen;

→ Der Absender erhält so schnell wie möglich, spätestens jedoch 30 Minuten nach seiner Bestellung und unter der Voraussetzung, dass seine Internetverbindung ordnungsgemäß funktioniert, per E-Mail eine Bestätigung seiner Bestellung und der Anweisungen zusammen mit seiner Zusammenfassung.

Die Buchung eines Blitzangebots, auch Blitzverkauf genannt, durch einen Versender bei FretBay läuft hingegen in folgenden Schritten ab:

→ Der Absender veröffentlicht seine Transportanfrage in Form einer Anzeige kostenlos und unverbindlich ;

→ Je nach Verfügbarkeit der Transportnutzer, der Strecken, der Kubatur usw. unterbreitet FretBay dem Versender ein Angebot mit Zahlen, das als Blitzangebot oder Blitzverkauf bezeichnet wird. FretBay verpflichtet sich, innerhalb von 48 Arbeitsstunden ab dem Tag der Buchung durch den Absender einen Frachtführer zu finden, der alle Kriterien des Absenders erfüllt. Andernfalls erstattet FretBay die Anzahlung auf Antrag per E-Mail an : support@fretbay.com

→ Das Blitzangebot ist ein zeitlich begrenztes Sonderangebot. Nach Ablauf der Frist verfällt das Flash-Angebot und kann von FretBay nicht mehr erneut zur Buchung online gestellt werden.

→ Wenn der Versender dieses Angebot nutzen möchte, gibt er seine Kreditkartendaten ein, um das angebotene Angebot kostenlos zu buchen. Durch die Auswahl dieses Angebots bestätigt der Absender seine Bestellung, ohne zu zahlen, und bestätigt, dass er FretBay beauftragt, für ihn innerhalb von maximal 48 Arbeitsstunden und zu den oben genannten Bedingungen einen Frachtführer zu finden; der Absender zahlt nichts, bis ihm ein Frachtführer zugewiesen wurde.

→ Eine Zusammenfassung, die alle Auswahlmöglichkeiten des Absenders und den Gesamtpreis der Dienstleistung(en) enthält, ermöglicht es, die Einzelheiten der Bestellung zu überprüfen und sie zu bestätigen;

→ Der Absender kann seine Bestellung online per Kreditkarte in einem gesicherten Modus unter den hier festgelegten Bedingungen buchen. Die Kreditkarte wird erst belastet, wenn das Umzugs- oder Transportunternehmen mit der Bestellung beauftragt wurde. Die Daten der Kreditkarte werden nicht bei FretBay gespeichert.

→ Der Absender erhält so schnell wie möglich, vorausgesetzt, seine Internetverbindung funktioniert einwandfrei, per E-Mail eine Bestätigung seiner Buchung; der Absender wird zu diesem Zeitpunkt nicht mit dem Betrag belastet.

→ Sobald ein Spediteur oder Umzugshelfer für die Anfrage des Absenders gefunden wurde, erhält der Absender eine E-Mail mit der Zusammenfassung seiner Anzeige und den Kontaktdaten des Umzugshelfers/Spediteurs. Die Buchung wird in eine tatsächliche Zahlung umgewandelt. Der Absender erhält eine E-Mail, die ihn darüber informiert. Die herunterladbare und ausdruckbare Rechnung ist über sein FretBay-Konto verfügbar.

→ Falls kein Transportunternehmen für die Anfrage in Frage kommt und die Frist von 48 Arbeitsstunden verstrichen ist, erhält der Kunde eine E-Mail, in der er darüber informiert wird. Der Absender kann dann ein anderes klassisches Angebot auswählen, das er von einem anderen auf der Plattform verfügbaren professionellen Umzugsunternehmen / Spediteur erhalten hat.

→ FretBay ist nicht verpflichtet, für den Kunden, der den Blitzverkauf ausgewählt hat, einen Spediteur zu finden.

Artikel 5: ZUGANG ZUM DIENST

Es gibt zwei Arten von Rubriken und Diensten/Informationen, die auf der Website und der Anwendung zugänglich sind:

→ Rubriken mit direktem Zugriff :

Es handelt sich um eine erste, für alle zugängliche Informationsebene, die keine Identifizierung, keine Kontaktaufnahme mit FRETBAY und keine Registrierung für den Dienst erfordert.

→ Rubriken mit identifiziertem Zugang: Hierbei handelt es sich um eine zweite Ebene von Informationen und Dienstleistungen. Dieser Zugang erfordert eine Identifizierung.

Der Nutzer meldet sich auf der Website oder in der Anwendung an. Sobald die Anmeldung bestätigt wurde, erhält er Zugangscodes (Benutzername und Passwort), die ihm den Zugang zu den Rubriken und Diensten der Ebene 2 ermöglichen. So kann der Absender seine Anfrage online veröffentlichen und seine Anzeige verwalten. Die Spediteure können so ihre bezifferten Kostenvoranschläge auf den Anzeigen anbieten und ihre eingereichten Angebote verwalten.

Artikel 6: ANMELDUNGSMODALITÄTEN

Die Anmeldung erfolgt über ein Formular. Die Registrierung auf der Website oder in der Anwendung ist kostenlos. Der Absender muss gemäß den online zugänglichen Angaben ein Formular für private und gewerbliche Absender ausfüllen, das ihm auf der Website und in der Anwendung zur Verfügung gestellt wird, und die zu seiner Identifizierung erforderlichen Informationen liefern. Er muss alle Felder ausfüllen, die auf dem Formular als Pflichtfelder gekennzeichnet sind. Es wird davon ausgegangen, dass der Absender die AGB und die Datenschutzrichtlinie ohne Einschränkungen zur Kenntnis genommen und akzeptiert hat. Der Absender wird sich einen Benutzernamen und ein persönliches und vertrauliches Passwort zuteilen, das er selbst wählt, um die auf der Website und der Anwendung zugänglichen Dienste nutzen zu können, die den Registrierten vorbehalten sind. Mit der Bestätigung der Anmeldung ist der Nutzer auf unbestimmte Zeit angemeldet.

Der Beförderer muss gemäß den online zugänglichen Angaben ein den Beförderern gewidmetes Formular ausfüllen, das ihm auf der Website und in der Anwendung zur Verfügung gestellt wird, und die für seinen Antrag auf Registrierung erforderlichen Informationen bereitstellen. Er muss alle Felder ausfüllen, die auf dem Formular als Pflichtfelder bezeichnet sind. Es wird davon ausgegangen, dass der Transportunternehmer die AGB und die Datenschutzrichtlinie ohne Einschränkungen zur Kenntnis genommen und akzeptiert hat. Der Transportunternehmer weist sich einen Benutzernamen mit der Bezeichnung « Login » und ein persönliches und vertrauliches Passwort zu, das er selbst wählt, damit er die auf der Website und der Anwendung zugänglichen Dienste nutzen kann, die den registrierten Nutzern vorbehalten sind. Die gewählte Kennung darf es den Nutzern unter keinen Umständen ermöglichen, das Unternehmen durch seinen Firmennamen oder ein anderes Element zu identifizieren, das auf die eine oder andere Weise einen direkten Kontakt mit einem anderen Nutzer herstellen kann und das zur Folge hat, dass FRETBAY überschritten wird. Die Kennung muss eindeutig sein und darf nicht einer Kennung ähneln, die auf einer anderen Website/Plattform/sozialen Netzwerk außerhalb von FETTBY.com verwendet wird. FRETBAY behält sich das Recht vor, die gewählte Kennung zu ändern, wenn der Luftfrachtführer gegen die letztgenannte Regel verstößt, ohne sich darauf zu beschränken. Damit seine Anmeldung gültig ist, muss dieser FRETBAY die Dokumente übermitteln, die die Existenz seines Unternehmens belegen. Die Art dieser Dokumente wird in der E-Mail angegeben, mit der der Antrag auf Registrierung bestätigt wird. Um stets über aktuelle Informationen zu den Transportunternehmen zu verfügen, ist FRETBAY berechtigt, von den Transportunternehmen jederzeit die Übermittlung einer aktuellen Version der genannten Dokumente zu verlangen. Die Übermittlung der Dokumente erfolgt entweder über die Web- und Mobilplattform oder per E-Mail an die Adresse transporteur@fretbay.com oder per Post an 31 rue de Reuilly 75012 Paris. Eine Anmeldung wird nicht bestätigt, wenn die geforderten Dokumente nicht an FRETBAY übermittelt werden. Jede Bestätigung einer Anmeldung erfolgt nach dem Ermessen von FRETBAY, das sich das Recht vorbehält, sie zu akzeptieren oder abzulehnen. Den Beförderern ist es ausdrücklich untersagt, mehrere Konten für die Nutzung ein und derselben Firma zu verwenden. Mit der Bestätigung der Anmeldung ist der Nutzer auf unbestimmte Zeit angemeldet.

Sollte der Transportunternehmer FRETBAY gefälschte Dokumente vorlegen, um als professioneller Transportunternehmer anerkannt zu werden, wird FRETBAY das Konto des Nutzers sofort sperren, alle gewonnenen Transporte stornieren und diese Transporte einem von FRETBAY zugelassenen Transportunternehmer neu zuweisen. Folglich behält sich FRETBAY das Recht vor, gegen den Benutzer Transportunternehmer eine Untersuchung wegen Dokumentenfälschung einzuleiten. Dies kann ein gerichtliches Verfahren sein, bei dem FRETBAY die zuständigen Behörden einschaltet.

Die Registrierung der Anmeldung gilt als unwiderrufliche Vollmacht des Nutzers an FRETBAY zur Nutzung der übermittelten Informationen. Der registrierte Nutzer erhält an die von ihm angegebene Adresse eine E-Mail-Nachricht, die seine Registrierung bestätigt. Wenn der Nutzer im Auftrag oder im Namen einer juristischen Person handelt und FRETBAY nutzt, erklärt das Mitglied, dass es ordnungsgemäß bevollmächtigt ist, diese juristische Person an diese Nutzungsvereinbarung zu binden. Es gilt als verbindlich für die juristische Person, die es vertritt.

FRETBAY übermittelt die Kontaktdaten des Absenders per E-Mail an den Luftfrachtführer erst zum Zeitpunkt der Zahlung der Anzahlung (FRETBAY-Provision), die zur Buchung der Bestellung des gewählten Luftfrachtführers geleistet wurde.

Der Nutzer kann jederzeit beschließen, seine Registrierung zu kündigen. Er teilt FRETBAY diesen Wunsch per E-Mail an die Adresse support@fretbay.com oder per Post an 31 rue de Reuilly 75012 Paris. Ihre Informationen werden innerhalb eines Monats nach Erhalt der besagten E-Mail oder des besagten Schreibens aus unserer Datenbank gelöscht, jedoch können bestimmte Daten aufbewahrt werden, um gesetzlichen oder regulatorischen Verpflichtungen nachzukommen.

FRETBAY behält sich das Recht vor, die Darstellung der zur Verbreitung freigegebenen Informationen zu ändern oder die Informationen ganz oder teilweise zu entfernen.

Der Nutzer verpflichtet sich, wahrheitsgemäße, genaue, aktuelle und vollständige Angaben zu seiner Identität, der Identität seines Unternehmens sowie zu allen im Formular angeforderten Informationen zu machen.

Er verpflichtet sich, alle seine Informationen regelmäßig zu aktualisieren. Ein Link im Menü (Rubrik Mein Profil), der beim Zugriff auf die Dienste nach der Identifizierung verfügbar ist, ermöglicht es ihm, alle notwendigen Änderungen an den angegebenen Registrierungsdaten vorzunehmen. Sollte der Nutzer falsche, ungenaue, veraltete oder unvollständige Registrierungsdaten angeben, ist FRETBAY berechtigt, sein Konto ohne Vorankündigung vorübergehend zu sperren oder endgültig zu löschen und ihm sofort und/oder für die Zukunft den Zugang zu allen oder einem Teil der Dienste zu verweigern.

Artikel 7: RECHT AUF ZUGRIFF, ÄNDERUNG, BERICHTIGUNG NAMENBESTIMMTER DATEN

Gemäß dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 (Loi Informatique et Liberté) und der Allgemeinen Datenschutzverordnung (RGPD) hat der Nutzer ein Recht auf Zugang, Berichtigung, Änderung, Übertragbarkeit, Widerspruch und Löschung aller personenbezogenen Daten, die er FRETBAY SAS zur Kenntnis gebracht hat. Dieses Recht kann bei unseren Support-Abteilungen unter dieser E-Mail-Adresse ausgeübt werden: support@fretbay.com, an die Adresse legal@fretbay.com oder per Post an 31 rue de Reuilly 75012 Paris. Die verschiedenen von FRETBAY SAS durchgeführten Verarbeitungen personenbezogener Daten erfolgen in Übereinstimmung mit diesen Gesetzen sowie in Übereinstimmung mit anderen anwendbaren Gesetzen, die in Frankreich und Europa gelten. Anfragen von Nutzern zur Ausübung ihrer Rechte werden innerhalb einer Frist von maximal einem Monat (oder sogar zwei Monaten bei komplexen Anfragen) ab Erhalt der besagten E-Mail oder des besagten Schreibens ausgeführt.

Der Nutzer hat ein Online-Zugangs-, Änderungs- und Berichtigungsrecht und kann jederzeit die Löschung der ihn betreffenden Informationen verlangen (Rubrik 'Mein Profil').

Bei der Registrierung hat der Nutzer die Möglichkeit, den Erhalt von kommerziellen Informationen abzulehnen. Für das reibungslose Funktionieren und die Effizienz seiner Dienste und insbesondere, um dem Nutzer zu ermöglichen, sich nicht bei jedem Zugang zum Dienst identifizieren zu müssen, außer beim ersten Zugang, verwendet FRETBAY SAS Cookies, Dateien, die es ermöglichen, den Nutzer bei jeder Verbindung zu identifizieren. Für weitere Informationen über Cookies kann der Nutzer Folgendes lesen unsere Datenschutzrichtlinie die von allen Seiten der Website und in unserer Anwendung zugänglich ist.

Artikel 8: VERPFLICHTUNGEN DES NUTZERS

Der Nutzer verpflichtet sich, Folgendes zu beachten der Verhaltenskodex der Plattform und dass die Informationen, die er mit anderen Nutzern und dem FRETBAY-Personal austauscht, :

→ genau und wahrheitsgemäß sind

→ respektieren Urheberrechte, Patentrechte, Markenrechte, Geschäftsgeheimnisse und andere Rechte an geistigem Eigentum.

→ keine Gesetze oder Vorschriften verletzen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf solche, die die Exportkontrolle, den Verbraucherschutz, unlauteren Wettbewerb, diskriminierende Praktiken oder irreführende Werbung regeln)

→ nicht diffamierend, verleumderisch oder verunglimpfend sind

→ den Betrieb der Website oder der Anwendungen nicht in irgendeiner Weise stören oder deren Integrität beeinträchtigen.

→ nicht darauf abzielen, die FretBay-Plattform zusätzlich zu passieren

Bei Nichteinhaltung dieser Verpflichtungen ist FRETBAY berechtigt, Verwarnungen auszusprechen, das Konto des Nutzers vorübergehend zu sperren oder endgültig zu löschen und ihm später den Zugang zu allen oder einem Teil des Dienstes zu verweigern.

Im Falle einer vorübergehenden Sperrung eines Nutzerkontos aus einem Grund, den FRETBAY für legitim hält, wird der Nutzer zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Sperrung per E-Mail über die Gründe der Sperrung informiert.

Im Falle einer dauerhaften Sperrung eines Nutzerkontos aus einem Grund, den FRETBAY für legitim hält, wird der Nutzer mindestens 30 Tage vor dem Wirksamwerden der Kündigung per E-Mail benachrichtigt. Während dieses Zeitraums wird das Benutzerkonto vorübergehend gesperrt, und der beschuldigte Nutzer ist berechtigt, sein Recht auf Klärung der Tatsachen und Umstände im Rahmen des internen Beschwerdeverfahrens geltend zu machen. Im gleichen Zug behält sich FRETBAY auf der Grundlage der Beschwerdebearbeitung das Recht vor, über die Wiedereinstellung oder Nichtwiedereinstellung des Nutzers zu entscheiden. Im Falle einer wiederholten Nichteinhaltung der in diesem Artikel genannten Verpflichtungen behält sich FRETBAY das Recht vor, das Konto des betroffenen Nutzers ohne Vorankündigung vorübergehend oder dauerhaft zu sperren, und zwar auf der Grundlage von Artikel 4 Absatz 4 Buchstabe c der EU-Verordnung 2019/1150 vom 20. Juni 2019, der sogenannten Platform to Business-Verordnung..

Artikel 9: HAFTUNG DES NUTZERS

Der Nutzer haftet für die Nutzung aller über die FRETBAY-Website und die FRETBAY-Applikationen verfügbaren Dienste und ganz allgemein für jede Nutzung, die von seinem Nutzerkonto aus erfolgt.

Insbesondere die Nutzung von Informationen, Nachrichten oder Daten jeglicher Art, die über die Dienste der FRETBAY-Website und der FRETBAY-Applikationen zur Verfügung stehen.

Der Nutzer ist allein verantwortlich für die Beurteilung der Vollständigkeit und Nützlichkeit der Inhalte, die er sich ansieht, und verpflichtet sich daher, die Dienste der Website mit Bedacht zu nutzen und die damit verbundenen Risiken zu tragen.

Der Nutzer haftet gegenüber FRETBAY und Dritten für alle direkten oder indirekten Schäden jeglicher Art, die durch Inhalte oder andere Elemente verursacht werden, die vom Nutzer auf der Website, den Anwendungen oder mittels der von ihr angebotenen Dienstleistungen mitgeteilt, übertragen oder verbreitet werden, sowie für jegliche Nichteinhaltung des vorliegenden Vertrags. Dementsprechend verpflichtet sich der Nutzer, FRETBAY und seine leitenden Angestellten von jeglichen Ansprüchen und Verurteilungen aus diesem Grund freizustellen.

Der Nutzer stimmt zu, sich allen Maßnahmen zu unterwerfen, die von FRETBAY in Anwendung des geltenden Rechts durchgeführt werden.

Artikel 10: PFLICHTEN DER ABSENDER

Die Absender, die eine Anzeige für einen Beförderungsantrag aufgegeben und einen Kostenvoranschlag nach der Auswahl eines Luftfrachtführers bestätigt haben, um die Beförderungsdienstleistung zu erbringen, verpflichten sich, an der angegebenen Adresse zu erscheinen, im Falle einer Stornierung den Luftfrachtführer sowie gegebenenfalls FRETBAY per E-Mail zu informieren an support@fretbay.com oder durch jedes andere nützliche Mittel so schnell wie möglich.
Die Absender sind verpflichtet, den Gesamtpreis für die Dienstleistung gemäß den in Artikel 4 festgelegten Zahlungsmodalitäten zu zahlen.

Im Falle von Beschädigungen des Fahrzeugs, die dem Absender zuzuschreiben sind, stellt der Luftfrachtführer dem Absender die Kosten für die Wiederherstellung des Fahrzeugs in Rechnung. Der Absender kann verpflichtet werden, einen Betrag zu zahlen, der nach den vom Luftfrachtführer vorgelegten Belegen festgelegt wird.

Der gewerbsmäßig handelnde Versender muss sich gegenüber FRETBAY in dieser Eigenschaft identifizieren. FRETBAY behält sich das Recht vor, von dieser Nutzerkategorie Dokumente zu verlangen, die ihre Eigenschaft belegen, und keinen Vertrag mit einem Transportnutzer abzuschließen, ohne diese berufliche Eigenschaft gegenüber FretBay angegeben zu haben.

FRETBAY erinnert den gewerbsmäßig handelnden Absender an seine Verpflichtung, die Gesetze und Vorschriften über die gewerbsmäßige Ausübung einer gewerblichen Tätigkeit des Fernabsatzes einzuhalten. Er muss insbesondere sicherstellen, dass er seinen sozial- und steuerrechtlichen Meldepflichten nachkommt.

Artikel 11: PFLICHTEN DER BEFÖRDERER

Der Luftfrachtführer ist verpflichtet, sein Profil bei der Anmeldung auszufüllen. Er ist verpflichtet, seine Kontaktdaten in seinem Profil zu aktualisieren oder eine E-Mail zu senden, sobald sich eine Änderung an der E-Mail-Adresse ergibt transporteur@fretbay.com. Um den Austausch mit jedem Nutzer der Website oder der Anwendung und dem FretBay-Personal zu erleichtern, muss der Luftfrachtführer im Rahmen seiner Dienstleistungserbringung über eine funktionierende Telefonnummer im Hoheitsgebiet des Absenders verfügen.

Bei der Anmeldung auf der Plattform gibt der Luftfrachtführer eine physische Unternehmensadresse an. Wenn diese falsch ist und ohne Erklärung seitens des Frachtführers, behält sich FretBay das Recht vor, das Konto des Frachtführers ohne Vorankündigung gemäß Artikel 4 Absatz 4.b der EU-Verordnung 2019/1150 vom 20. Juni 2019 zu sperren.

Um eine Leistung zu erbringen, ist der Transporteur verpflichtet, eine gültige Berufshaftpflichtversicherung und eine aktuelle Lizenz als Berufstransporteur zu besitzen, ein Fahrzeug in einwandfreiem Zustand zu benutzen, das den Gepflogenheiten eines Berufstransporteurs entspricht, eine aktuelle technische Kontrolle zu besitzen, am Steuer kein Risiko einzugehen und keine Produkte zu sich zu nehmen, die seine Aufmerksamkeit und seine Fähigkeit, wachsam und sicher zu fahren, beeinträchtigen könnten.

Der Frachtführer ist verpflichtet, einen Kostenvoranschlag zu erstellen, der im Verhältnis zu den auf der Website und den Anwendungen von Fretbay.com praktizierten Preisen steht, und muss sich daher vorbehalten, offensichtlich unverhältnismäßig hohe Kostenvoranschläge zu unterbreiten, um den Anzeigen der Absender zu entsprechen.

Nach Annahme des Kostenvoranschlags durch den Absender ist der Luftfrachtführer verpflichtet, die Transportdienstleistung wie in der veröffentlichten Anzeige beschrieben, gemäß der « Qualitätscharta » und unter Einhaltung der vereinbarten Zeiten und Orte zu erbringen.

Im Falle eines Schadens, den der Luftfrachtführer dem Absender in Ausübung seiner Tätigkeit zufügt, wird ausdrücklich vereinbart, dass der Luftfrachtführer in seiner Eigenschaft als Fachmann und gemäß den ihm obliegenden Qualitätsverpflichtungen folglich allein gegenüber dem Absender haftet.

Artikel 12: ÄNDERUNG UND ANNULLIERUNG DURCH DEN TRANSPORTER

Jede Stornierung oder Änderung einer Bestellung muss vorab von der Firma FRETBAY genehmigt werden und muss zwingend schriftlich erfolgen und begründet werden. Die Stornierung jeder Bestellung durch den Luftfrachtführer kann nur akzeptiert werden, wenn sie mindestens 48 Stunden vor dem in der Bestellung vorgesehenen Datum der Übernahme der Sendung erfolgt. Jede missbräuchliche, ungerechtfertigte, verdächtige oder FRETBAY überholende Stornierung führt zur sofortigen fristlosen Sperrung des Kontos des betreffenden Luftfrachtführers und zum vorübergehenden Verbot des Zugangs zu den Diensten der Website und der dedizierten Anwendung in der Zukunft gemäß Artikel 4 Absatz 4 Buchstabe c der EU-Verordnung 2019/1150 vom 20. Juni 2019.

Bei jeder Stornierung einer Bestellung wird der Luftfrachtführer darüber informiert, dass FRETBAY sich das Recht vorbehält, vom Luftfrachtführer eine Vertragsstrafe in Höhe der vom Kunden/von den Kunden geleisteten Anzahlung zu verlangen, ohne die FRETBAY die Registrierung des Luftfrachtführers im Anschluss an die Darlegung der Gründe für die Aussetzung vorübergehend aussetzen kann; nach Ablauf einer Frist von 30 Tagen, wenn der Nutzer keine Gründe angibt oder die vom Nutzer angeführten Gründe zurückgewiesen werden, wird die Aussetzung der Dienstleistungen für den Luftfrachtführer dann endgültig.

FretBay behält sich das Recht vor, die Strafe im Falle wiederholter oder missbräuchlicher Stornierungen zu erhöhen oder zu senken..

Artikel 13: UNSICHERHEIT

Der Nutzer darf die Rechte und Pflichten, die sich aus den vorliegenden Bedingungen ergeben, weder ganz noch teilweise an Dritte abtreten, ohne die ausdrückliche, vorherige und schriftliche Genehmigung von FRETBAY erhalten zu haben.

Artikel 14: HAFTUNG FRETBAY

FRETBAY verpflichtet sich, alle Anstrengungen zu unternehmen, um die Zugänglichkeit und die Nutzung der Dienste seiner Website und seiner Anwendungen durch die Nutzer zu gewährleisten. Für alle Leistungen unterliegt FRETBAY einer Mittelverpflichtung.

Im Falle eines Schadens, den der Luftfrachtführer dem Absender in Ausübung seiner Tätigkeit zufügt, wird ausdrücklich vereinbart, dass der Absender, der den Luftfrachtführer auf der Grundlage des Austauschs während der vorvertraglichen Phase und der von anderen Nutzern über den genannten Absender hinterlassenen Meinungen eigenständig ausgewählt hat, und dass der Luftfrachtführer in seiner Eigenschaft als Fachmann und gemäß den ihm obliegenden Qualitätsverpflichtungen folglich allein seine Haftung gegenüber dem Absender übernimmt.

Da FRETBAY keine wie auch immer geartete Kontrolle über die Natur oder die Eigenschaften der Daten ausübt, die über das Serverzentrum übertragen werden können, übernimmt es daher keine Verantwortung für die über das Internet zugänglichen Dienste. Der Nutzer ist daher allein verantwortlich für die Daten, die er anschaut, abfragt und überträgt, und für eventuelle Schäden, die durch ihre Nutzung entstehen können. Ebenso obliegt es dem Nutzer, alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um seine Daten und Software gegen Eindringlinge, Computerviren oder mögliche Umgehungen durch Dritte mit Hilfe oder ausgehend von den FRETBAY-Diensten zu schützen.

Trotz technologischer Entscheidungen für Zuverlässigkeit und Sicherheit kann FRETBAY nicht für Tatsachen haftbar gemacht werden, die nicht direkt von ihm verursacht wurden oder deren Eintreten er nicht kontrollieren kann.

FRETBAY übernimmt keine Verantwortung für die Informationen, die von seinen Partnern, die Inhalte bereitstellen, übermittelt werden. Sie sind allein verantwortlich für die Informationen, die auf der Webseite und in den Anwendungen weitergeleitet werden.

FRETBAY übernimmt keine Verantwortung für die Kompatibilität, Zuverlässigkeit und Funktionsfähigkeit anderer als der von ihr entwickelten Software.

Schließlich haftet FRETBAY nicht in Fällen höherer Gewalt und in Fällen der Aussetzung von Dienstleistungen, insbesondere im Falle von Netzwerkunterbrechungen, Ausfällen der Empfangsgeräte oder der Leitung des Nutzers.

Artikel 15: FUNKTIONEN « EINE ANZEIGE VERÖFFENTLICHEN »

Die Veröffentlichung einer Anzeige auf der Website und/oder in der Anwendung ist kostenlos. Die geschalteten Anzeigen werden unter der alleinigen Verantwortung ihrer jeweiligen Autoren bearbeitet und online gestellt.

Die Texte können von FRETBAY geändert werden, bevor sie online gestellt werden. FRETBAY behält sich das Recht vor, Anzeigen, die nicht seiner redaktionellen Charta entsprechen, nicht zu veröffentlichen.

Das Mitglied Absender wird über die Veröffentlichung seiner Anzeige durch eine elektronische Nachricht benachrichtigt, die die Referenznummer der Anzeige und ihren Text zusammenfasst. Das Mitglied wird aufgefordert, seine Anzeige nach der ersten Veröffentlichung zu überprüfen.

Der Absender muss auf der FRETBAY-Website oder -Applikation so genau wie möglich alle Informationen angeben, die für die Präsentation der Transportanfrage-Anzeige erforderlich sind; es handelt sich insbesondere um die Beschreibung des Produkts, der Ware, des Volumens, der Dauer der Veröffentlichung der Anzeige sowie der Transportbedingungen (z.B. Lade- und Lieferort, Uhrzeit und Bedingungen der Verladung). Die Anzeigen werden veröffentlicht und sind für alle Transporteure sichtbar.

Die Einzelheiten der Anzeige des Absenders erscheinen auf der Website unter einer gewählten Kategorie und einer Referenznummer der Anzeige mit allen bereitgestellten Informationen. FRETBAY wird vom Absender beauftragt, die Transporteure im Rahmen des Angebots und der übermittelten und vom Absender als bestätigt betrachteten Daten zu informieren.

Artikel 16: FUNKTIONIEREN « EINE ANZEIGE VERÖFFENTLICHEN »

Der inserierende Absender hat die Möglichkeit, sein Angebot erneut zu veröffentlichen, nachdem es abgelaufen ist. Hierzu kann er die Informationen seiner Anzeige ändern. Die gewünschten Änderungen bedürfen der Bestätigung durch FRETBAY.

Artikel 17: FUNKTIONIEREN DES « ANGEBOTSVERFAHRENS »

Bei einer klassischen Transportbuchung, die auch als FRETBAYY-Auktionssystem bezeichnet wird, können die Transportnutzer ihre bezifferten Angebote in Echtzeit auf die sie interessierenden Anzeigen und ab deren Veröffentlichung anbieten. Die Transporteure sind verpflichtet, die Transaktion im Falle einer endgültigen Auswahl durch den Absender zu übernehmen. FRETBAY besteht darauf, dass jedes veröffentlichte Angebot als Vertrag gilt und folglich eine Verpflichtung des Luftfrachtführers, die Beförderung gemäß den darin aufgeführten Modalitäten durchzuführen. Jeder Luftfrachtführer bleibt für die von ihm eingegebenen Informationen verantwortlich.

Die offene Abgabe von bezifferten Kostenvoranschlägen, das sogenannte FRETBAY-Auktionssystem, erfolgt nach freiem Ermessen des Bieters, d. h. die Beförderer legen ihre bezifferten Kostenvoranschläge selbst fest, die sich inklusive aller Steuern und Abgaben verstehen und die FRETBAY-Provision beinhalten.

Das FretBay-Auktionssystem ist ein wettbewerbsorientiertes Bieterereignis, das in Echtzeit stattfindet und bei dem der Bieter den Zuschlag erhält, der nach Ablauf der Auktion das beste Angebot abgegeben hat. Als bestes Angebot gilt dasjenige, das den Kriterien am besten entspricht, über die allein der Absender entscheidet; das Angebot beruht nicht nur auf dem niedrigsten Preis, sondern umfasst auch, ohne sich darauf zu beschränken, die Lieferfrist, die erforderlichen verbundenen Dienstleistungen (z. B. Versicherung, Handhabung, Lagerung) oder auch die Bewertung des Frachtführers.

Jedes eingegebene Angebot mit Zahlen wird sofort online gestellt und ist für andere Transportunternehmen sichtbar. Alle Angebote werden immer allen Transportunternehmern angezeigt, die auf die Anzeige antworten möchten. Die Transportunternehmer haben keinen Anspruch auf eine Einschränkung dieser Informationen. Es liegt in der Verantwortung jedes einzelnen Luftfrachtführers, den Verlauf der Angebote bis zum Abschluss der Auktion zu verfolgen.

Im Falle einer Anzeige in Sofortbuchung oder Sonderangebot

Der Transportunternehmer, der diese Anzeige gewinnen möchte, muss die Bedingungen und Kriterien des Kunden sowie die Diskussionen, die auf der Registerkarte Nachrichten/Fragen der betreffenden Anzeige stattgefunden haben, überprüfen. Die Bestätigung dieser Sofortbuchung oder dieses Sonderangebots gilt als Vertrag und folglich als Verpflichtung des Luftfrachtführers, die Beförderung gemäß den darin aufgeführten Modalitäten durchzuführen. Der Betrag der Sofortbuchung oder des Sonderangebots versteht sich inklusive aller Steuern und Abgaben sowie der FRETBAY-Provision.

Für bestimmte Beförderungsaufträge setzt die Erbringung von Dienstleistungen durch den Luftfrachtführer besondere Qualifikationen und die Einhaltung strenger Sicherheitsvorschriften voraus. Der Transportunternehmer erklärt, dass er die geltenden Vorschriften für den ihn interessierenden Transport zur Kenntnis genommen hat. FRETBAY kann nicht dafür haftbar gemacht werden, wenn ein Luftfrachtführer die rechtlichen Aspekte und/oder die Qualitätscharta nicht einhält.

Sofern nicht anders angegeben, sind die Angebote in Euro (EUR) einzureichen.

Artikel 18: FUNKTIONIEREN VON « PRIORITÄTSANKÜNDIGUNG »

Die Prioritätsanzeige ist eine von der Plattform angebotene Option, die es dem versendenden Nutzer ermöglicht, seine Transportanzeige auf der ersten Seite bei den Nutzern Transporteuren zu veröffentlichen. Diese Option ist kostenpflichtig und kostet 4,99€ inkl. MwSt. für eine Dauer von 5 Tagen (dieser Preis variiert je nach Dauer des Abonnements). Die Option ist direkt auf der Plattform per Kreditkarte zu bezahlen. Diese Option ist nicht umtauschbar und nicht erstattungsfähig. Die Widerrufsfrist ist bei dieser Option nicht anwendbar. Diese Option gibt keine Garantie für das Finden einer Transportlösung.

Article 19 : SYSTEME DE QUESTIONS/REPONSES

FretBay met à la disposition des Utilisateurs un espace de communication et d'échanges de messages sous forme de Questions/Réponses afin de conduire au mieux leurs transactions.

Cependant afin de veiller à la sécurité et au bon déroulement des transactions, il est STRICTEMENT interdit aux membres de communiquer entre eux toutes informations qui permettraient d'une manière ou d'une autre un contact et une communication directe telles que :

→ Adresse Email

→ Nom de société

→ Numéro de téléphone, portable et Fax

→ Adresse de Site Internet

→ Toute autre information de nature à permettre un contact direct

Toutes infractions constatées feront l'objet d'investigations et pourront conduire FRETBAY à la dispense d'avertissements, à la suspension temporaire du compte de l’Utilisateur et/ou à sa suppression définitive à la suite d’un délai de 30 jours après la suspension temporaire en cas d’absence de motifs ou de rejet de motifs de l’utilisateur mis en cause.

En cas de non-respect de la règle susnommée, FretBay ne peut être tenu responsable si les coordonnées rédigées par l’Expéditeur dans la rubrique « Questions/ Réponses » sont par la suite publiées via un moteur de recherche.

Si l’Expéditeur et/ou le transporteur use d’un moyen pour entrer en contact en dehors de la plateforme avant la réservation du devis en ligne sur fretbay.com, alors FretBay se dégage de toute responsabilité en cas de litige, vol, casse ou autre dommage.

Artikel 20: BEWERTUNGS- UND BENOTZUNGSSYSTEM

Auf FRETBAY hat jeder versendende Nutzer die Möglichkeit, den übrigen Nutzern mitzuteilen, wie eine Transaktion mit einem Mitglied des Transportunternehmens ab dem Zeitpunkt der Anzahlung abgelaufen ist: Er kann eine positive, neutrale oder negative Bewertung und einen Kommentar von 80 Zeichen hinterlassen, um zur Qualität des Service beizutragen.

Dadurch können sich andere Absendernutzer ein ziemlich genaues Bild vom Verhalten dieses Nutzers machen.

Daher hat jedes Transportführer-Mitglied ein Bewertungsprofil, das grundlegende Informationen über das Transportführer-Mitglied sowie eine Liste der Bewertungen enthält, die von den Versender-Nutzern, mit denen das Transportführer-Mitglied bereits Transaktionen durchgeführt hat, hinterlassen wurden. Der Ruf eines Transportführer-Mitglieds wird stark von den Bewertungen beeinflusst, die von den Spediteuren hinterlassen wurden, die bereits Transaktionen mit ihm durchgeführt haben.

Der Luftfrachtführer hat das Recht, auf jeden Kommentar zu antworten, den ein Absender in seinem Bewertungsprofil hinterlegt hat. FretBay hat nicht die Möglichkeit, einen von einem Kunden nach der Buchung hinterlassenen Kommentar zu löschen oder zu ändern.

Die Bewertung funktioniert wie gesagt (positiv, neutral oder negativ, was Punkten entspricht, d. h. +1, 0, -1).

Artikel 21: MODERATION VON STELLUNGNAHMEN

Gemäß dem Dekret 2017-1436 vom 29. September 2017 über die Informationspflichten der Betreiber digitaler Plattformen wird in den nachfolgenden Informationen erläutert, wie Verbraucherbewertungen auf der Plattform FRETBAY moderiert werden.

Auf FRETBAY können nur die Nutzer Absender, die die Dienste eines Nutzers Transportführer in Anspruch genommen haben, eine Bewertung auf dem Profil des Transportführers veröffentlichen. Die Beiträge werden von FRETBAY moderiert, um die Offenlegung der Identität von Transportunternehmen und beleidigender Inhalte, Inhalte, die nichts mit dem Zweck des Beitrags zu tun haben, beleidigende, diskriminierende oder rassistische Sprache zu vermeiden. Unangemessene Beiträge können gemeldet und moderiert werden.

Das Datum der Veröffentlichung des Hinweises wird auf dem Verbraucherhinweis angezeigt, der den Nutzern Absender und Beförderer zur Verfügung steht.

Das Kriterium für die Sortierung der Meinungen ist antichronologisch. Die Beiträge können nach positiven, neutralen und negativen Beiträgen sortiert werden.

Auf FRETBAY gibt es keine Gegenleistung für die Abgabe von Bewertungen. Die Bewertungen ermöglichen es den Nutzern Absender, sich selbst ein Urteil über die Professionalität der Spediteure zu bilden.

Die Meinungen werden auf den Profilen der Transportunternehmer veröffentlicht und diese werden während der gesamten Dauer der AGB aufbewahrt.

Es ist möglich, dass der Nutzer Transportunternehmer auf die Stellungnahme des Nutzers Absender antwortet. Abgesehen von dieser Antwort kann der Transportnutzer den Verfasser einer Benachrichtigung nicht kontaktieren, wenn die Benachrichtigung nicht an ihn gerichtet war.

Ein Beitrag kann nach der Veröffentlichung vom Autor des Beitrags geändert werden, indem er das FRETBAY-Team unter support@fretbay.com Es werden jedoch bestimmte Überprüfungen durchgeführt, um die Authentizität des Autors sicherzustellen.

FRETBAY lehnt keine Meinungen a priori ab, kann diese aber a posteriori moderieren.

Artikel 22: MODALITÄTEN FÜR DIE NENNUNG, DÉFERENZIERUNG UND RANKING DER NENNENDEN ANGEBOTE

Im Sinne des Dekrets 2017-1434 vom 29. September 2017 über die Informationspflichten der Betreiber digitaler Plattformen geben die nachstehenden Informationen Aufschluss über die Modalitäten der Listung, Auslistung und Bewertung der auf der FRETBAY-Plattform gelisteten Angebote. Die folgenden Informationen sind von allen Seiten der Website aus direkt zugänglich.

FRETBAY verweist auf kostenpflichtige (Artikel 28) oder nicht kostenpflichtige Transport- und Umzugsanzeigen, die von einem Punkt A zu einem Punkt B führen und von versendenden Nutzern aufgegeben werden. Diese Anzeigen ermöglichen es den Nutzern Transporteuren, Angebote für Transporte und Umzüge einzureichen. FRETBAY behält sich das Recht vor, eine Transport- oder Umzugsanzeige auszulisten, wenn diese beleidigend, illegal, falsch oder offensichtlich nicht mehr aktuell ist.

FRETBAY verweist auf Kostenvoranschläge, die von Transportnutzern auf Anzeigen für Transporte und Umzüge eingereicht wurden. Diese Kostenvoranschläge ermöglichen es den Versendernutzern, die Kostenvoranschläge der Transporternutzer aus eigenem Antrieb zu bestätigen. FRETBAY behält sich das Recht vor, ein Angebot auszulisten, wenn es beleidigend, unfair, falsch oder offensichtlich nicht mehr aktuell ist.
Die Transportanzeigen sind standardmäßig im Menü Ladungssuche chronologisch sortiert. In diesem Menü können die Anzeigen gefiltert und sortiert werden nach Transportkategorien, Ort und Datum der Beladung und Lieferung, nach Kubatur und Umzugsformel. Die Standardanzeige für Anzeigen beträgt 25 Transportanzeigen pro Seite.

Artikel 23: KOSTEN
Für Absender:

Die Registrierung und das Einstellen von Anzeigen sind völlig KOSTENLOS. Ein versendender Nutzer stimmt zu, den Kostenvoranschlag für das angenommene Angebot teilweise zu bezahlen, um es zu buchen. Der Absender muss eine Anzahlung leisten, die folgende Beträge nicht übersteigt 25% des Betrags des angenommenen Gebots. Diese Zahlung ist obligatorisch und unvermeidlich, wenn der Absender den Transport buchen möchte, unabhängig davon, ob das Angebot von einem Spediteur im Rahmen der herkömmlichen Transportbuchung, auch FRETBAY-Auktionssystem genannt, oder im Rahmen der Sofortbuchung oder des Sonderangebots gemacht wird. Alle Preise verstehen sich inklusive aller Steuern und Abgaben. Bei der Zahlung der Anzahlung kommen Transaktionskosten hinzu, die sich nach der Höhe des Kostenvoranschlags richten. Sie bestätigen, dass die Zahlung über unser Sicherheitsprotokoll erfolgt, das sichere Transaktionen und den Austausch von Informationen ermöglicht (SSL-Protokoll, für Secure Socket Layer). Im Falle einer klassischen Transportbuchung, die auch als FRETBAY-Auktionssystem bezeichnet wird, erhält der Absender die vollständigen Kontaktdaten (Siret-Nummer und/oder Telefonnummer und/oder gesetzlicher Name des Unternehmens usw.), sobald die Zahlung erfolgt ist oder spätestens 30 Minuten danach. Die Informationen zu den Kontaktdaten können je nach Herkunftsland oder/und Nationalität des gewählten Transportunternehmens variieren. Im Falle einer Sofortbuchung oder der Auswahl eines Sonderangebots, wie z.B. Flash Sale, erhält der Absender die vollständigen Kontaktdaten (Siret-Nummer und/oder Telefonnummer und/oder Rechtsform des Unternehmens usw.) des von FRETBAY ausgewählten Transportunternehmens spätestens 48 Arbeitsstunden nach der erfolgten Zahlung. Die Zahlung des Restbetrags erfolgt direkt zwischen dem Absender und dem Luftfrachtführer. Die Zahlungsweise muss zwischen dem Absender und dem Luftfrachtführer direkt vereinbart werden. FRETBAY übernimmt keine Verantwortung für den Rest der Zahlung.

Für Transportunternehmen

Die Registrierung auf der Website oder der Anwendung und der Zugang zu den Anzeigen sowie die Teilnahme an Auktionen sind völlig KOSTENLOS. Eine Provision in Höhe von 20% bis 25% des Betrags des vom Absender ausgewählten Angebots wird von FRETBAY einbehalten. FRETBAY hat ein Provisionssystem, das für jeden Transportnutzer länderspezifisch angepasst werden kann. Der Versender zahlt den FRETBAY-Provisionssatz auf der Plattform per Kreditkarte, um seinen Kostenvoranschlag zu buchen. Die verschiedenen Beträge sind auf jedem Angebot, jeder Rechnung und oder E-Mail aufgeführt (der Betrag der Provision, der dem Luftfrachtführer noch zustehende Betrag, die Transaktionskosten und der Versicherungsbeitrag, falls eine solche Versicherung abgeschlossen wurde). Dieser Betrag wird vom Luftfrachtführer in den Kostenvoranschlag aufgenommen, ist vom Absender zum Zeitpunkt der Buchung als Anzahlung zu zahlen und gilt als Annahme des Kostenvoranschlags. Dieser Prozentsatz kann jedoch je nach Land und Region variieren. FRETBAY behält sich das Recht vor, die Provisionsgebühren zu erhöhen oder zu senken, nachdem die Information über die Änderung mindestens 15 Tage vorher herausgegeben wurde. Ein Angebot, das vor einer möglichen Änderung der Provision validiert wurde, hat keinen Einfluss auf das zuvor gebuchte Angebot. Die Änderung betrifft ausschließlich die neuen Angebote, die der Luftfrachtführer einreicht. FRETBAY behält sich das Recht vor, auf diese Provisionsgebühren für bestimmte Luftfrachtführer als Marketing-/Werbeaktivität für eine begrenzte Zeit zu verzichten (oder sie zu reduzieren). FRETBAY behält sich auch das Recht vor, in bestimmten Ländern eine reduzierte Provisionsgebühr zu präsentieren. Die Gebühren für die neue Provision werden in den AGB der Website und der Anwendungen in den jeweiligen Ländern genannt und veröffentlicht. Im Falle fehlender Informationen werden jedoch allgemeine Provisionsgebühren von 20% bis 25% auf dem angenommenen Angebot werden in Rechnung gestellt. Der Benutzer Transportunternehmer ermächtigt FRETBAY, den Gegenwert dieser Provision als Anzahlung zu erhalten. Der Transportunternehmer verpflichtet sich, seinerseits den Restbetrag des angenommenen Angebots zu erhalten. Der Luftfrachtführer verpflichtet sich, seine Dienstleistungen dem Absender zu erbringen, der eine Anzahlung für die vereinbarte Dienstleistung geleistet hat. Außerdem muss der Luftfrachtführer eine Rechnung vorlegen, wenn der Absender eine solche von ihm verlangt. FRETBAY behält sich das Recht vor, im Falle von Stornierungen der Beförderung seitens des Luftfrachtführers Belege zu verlangen. Diese Annullierungen dürfen jedoch nicht mehr als dreimal vorkommen. Im Falle von drei wiederholten, ungerechtfertigten und/oder missbräuchlichen Stornierungen seitens des Luftfrachtführers behält sich FRETBAY das Recht vor, seine Registrierung in den Datenbanken ohne Vorankündigung auszusetzen, ihm sofort und/oder für die Zukunft den Zugang zum gesamten oder einem Teil des Dienstes zu verweigern und/oder ihm eine finanzielle Strafe aufzuerlegen, deren Höhe von FretBay festgelegt wird. FretBay behält sich das Recht vor, dem Luftfrachtführer die Einzelheiten der Höhe der Vertragsstrafe nicht mitzuteilen.

Jede Anzeige, die mit einem Transportunternehmen abgeschlossen und dann aus irgendeinem Grund storniert wurde, wird auf der Registerkarte Stornierungen veröffentlicht, um den Absender darüber zu informieren.
Die Stornierung einer Anzeige zieht einen Punkt aus dem Profil des betreffenden Transportunternehmens ab. Die Verrechnung der Punkte erfolgt automatisch und FRETBAY kann in keiner Weise darauf Einfluss nehmen.

Herkunft Benutzer Transporteur Rate
Frankreich 20%
Außerhalb Frankreichs 25%
Artikel 24: FRETBAY-KOMMISSION

Die Anzahlung kann zurückerstattet werden, wenn der gewählte Luftfrachtführer nicht mehr in der Lage ist, den Transport zu gewährleisten und die Lieferung des Artikels oder den Umzug storniert. FRETBAY behält sich das Recht vor, vom Nutzer alle notwendigen Nachweise über den Grund der Stornierung zu verlangen. Nach der Stornierung durch das Umzugsunternehmen kann FretBay einen anderen Anbieter als Ersatz für den ersten Anbieter finden. In diesem Fall findet keine Rückerstattung statt.

Storniert der Absender die Dienstleistung, wird die Anzahlung für die Buchung auf FretBay nicht zurückerstattet. Für alle Anträge auf Rückerstattung der Anzahlung muss der Versender einen Antrag per E-Mail an folgende Adresse stellen support@fretbay.com innerhalb einer Frist von höchstens zwei Monaten ab dem vorgesehenen Versanddatum, das in dem vom Absender auf FRETBAY akzeptierten Angebot angegeben ist. Bitte beachten Sie, dass dieser Antrag die Bestätigung des Luftfrachtführers erfordert, dass die Verladung tatsächlich nicht stattgefunden hat. FretBay behält sich das Recht vor, vom Versender Nachweise zu verlangen, um den Erstattungsanspruch zu untermauern.

Der Absender kann flexible Lade- und Liefertermine angeben. In diesem Fall ist der Frachtführer verpflichtet, die Lieferung in den vom Absender gewünschten Zeitfenstern vorzunehmen, es sei denn, sie legen gemeinsam ein Datum nach der Live-Schließung fest. Wenn der Frachtführer vor der Validierung ein Datum vorschlägt, hat er die Möglichkeit, dieses nachträglich zu ändern, entsprechend seiner Gruppierungen und ohne Vertragsstrafen, solange die neu vorgeschlagenen Daten in der vom Absender gewünschten Bandbreite bleiben.

Es erfolgt keine Rückerstattung, wenn diese Bedingungen nicht eingehalten werden oder wenn die Stornierung auf einen Informationsmangel des Absenders oder auf eine Änderung der Vertragsbedingungen seitens des Absenders zurückzuführen ist, die den Luftfrachtführer zur Stornierung zwingt. Wenn die Stornierung vom Absender ausgeht und dieser einen anderen Anbieter auf FretBay für die gleiche Leistung bucht, behält sich FretBay das Recht vor, ausnahmsweise eine Rückerstattung in Höhe der Anzahlung zu gewähren, je nachdem, welcher der beiden Anbieter den geringeren Preis hat. Wenn der Versender die Beförderung aus Gründen stornieren muss, die er nicht zu vertreten hat, die alle Merkmale höherer Gewalt aufweisen und die er nachweislich zu vertreten hat, behält sich FretBay das Recht vor, eine Gutschrift zu erteilen. Die Gültigkeitsdauer der Gutschrift beträgt maximal drei Monate ab dem Ausstellungsdatum. Nach Ablauf dieser 3 Monate wird keine Gutschrift mehr berücksichtigt. Die geleistete Anzahlung wird in keinem Fall zurückerstattet, wenn der Transport bereits erfolgt ist. FretBay ist nicht verantwortlich für Differenzen, die es zwischen dem Frachtführer und dem Absender geben kann, es liegt in deren Verantwortung nach Annahme des Angebots, eine gemeinsame Vereinbarung zu treffen. FretBay behält sich das Recht vor, keine Rückerstattungen vorzunehmen, deren Grund ungerechtfertigt, missbräuchlich oder übertrieben ist. Jeder Stornierungsantrag des Absenders wird erst dann berücksichtigt, wenn der Luftfrachtführer nach Benachrichtigung innerhalb von 48 Stunden die Stornierung und den Grund für die Stornierung bestätigt hat. Wenn der Transportunternehmer/gewerbliche Umzugshelfer mit dem Absender nicht einverstanden ist und den Grund für die Stornierung bestreitet oder umgekehrt, kann eine der beiden Parteien eine umfassendere Prüfung durch das FretBay-Personal verlangen und überlässt es somit FretBay, eine möglichst gerechte Entscheidung zu treffen, ohne dass diese anfechtbar ist.

Die Frist für die Rückerstattung beträgt etwa 30 Tage ab der E-Mail mit der Aufforderung zur Rückerstattung, die der Absender an support@fretbay.com

Die Verzögerung kann sich aufgrund von Urlaubszeiten, der Sommersaison, der Flut von Rückerstattungsanträgen oder jeglichen Gründen, die FretBay zwingen, mit der Rückerstattung zu warten, vergrößern (z. B. Warten auf Beweise, Warten auf die Bestätigung der Stornierung durch eine der beiden Parteien ...).

Artikel 25: VERSICHERUNG

FretBay ist bei der ORIAS als Versicherungsvertreter unter der Nummer 20000116 registriert.

Informationen zu den Versicherungen sind zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses auf unserer Website und in der Anwendung verfügbar.

FretBay ist Partner von AXA für die Versicherung von Gütertransporten. Die Bedingungen für die Anwendung der Versicherung sind im Informationsblatt beschrieben, das unter folgender Adresse zugänglich ist : Von AXA bereitgestellte Informationsschrift

Versicherung von Gütern mit angegebenem Wert des Absenders

FretBay ermöglicht es den Nutzern auch, direkt eine Versicherung für Güter mit angegebenem Wert abzuschließen, die von AXA angeboten wird und Schutz für Güter mit einem Wert von unter 20.000 Euro bietet.

Im Falle eines Schadens hat der Absender einen Selbstbehalt von mindestens 150 Euro zu tragen.

Die Bedingungen für die Anwendung der Versicherung des Absenders für Wertgegenstände sind in dem Informationsblatt beschrieben, das unter der folgenden Adresse abrufbar ist:
Von AXA bereitgestelltes Informationsblatt

Die allgemeinen und besonderen Bedingungen der Spediteurversicherung sind in den Dokumenten beschrieben, die unter den folgenden Adressen zugänglich sind:
Allgemeine Bedingungen bereitgestellt von AXA
Besondere Bedingungen, die von AXA bereitgestellt werden

Das Informationsdokument zum Versicherungsprodukt ist unter folgender Adresse abrufbar:
Von AXA bereitgestelltes Informationsdokument über das Versicherungsprodukt

Im Schadensfall wird der Nutzer gebeten, FretBay unter der folgenden Adresse zu kontaktieren : assurance@fretbay.com

Artikel 26: VERSPÄTUNG

Im Falle einer Nichtzahlung aufgrund einer betrügerischen Verwendung eines Zahlungsmittels erhebt FretBay vom Absender eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20 % des ausstehenden Betrags, wobei diese Gebühr nicht weniger als fünfzig (50) Euro ohne Steuern betragen darf. Der Nutzer ermächtigt FretBay, den ausstehenden Betrag zuzüglich der Bearbeitungsgebühr einzuziehen.

FRETBAY garantiert nicht die Zahlungsfähigkeit der Absender bei den Spediteuren für alle erbrachten Dienstleistungen. Es kann daher nicht für eine von einem Absender erzeugte Nichtzahlung haftbar gemacht werden.

Unabhängig davon, ob Sie eine juristische Person (Unternehmen) oder eine natürliche Person (Privatperson) sind und ob Sie der Absender oder der Beförderer sind, erkennen Sie ausdrücklich an und erklären sich damit einverstanden, dass die Mehrwertsteuer und alle anderen Steuern und Abgaben auf Ihre Situation anwendbar sein können. Wir empfehlen Ihnen, sich für weitere Beratung in diesem Bereich an einen Steuerberater zu wenden.

Artikel 27: STEUERN, ABGABEN

Die Nutzerinnen und Nutzer sind für alle Steuern, Abgaben und Provisionen verantwortlich, die sich aus der Nutzung unserer Dienste ergeben.

FRETBAY ist von jeglicher Haftung für Steuern auf Transaktionen, die auf seiner Webseite oder seinen Anwendungen durchgeführt werden, befreit.

Unabhängig davon, ob Sie eine juristische Person (Unternehmen) oder eine natürliche Person (Privatperson) sind und ob Sie der Absender oder der Beförderer sind, erkennen Sie ausdrücklich an und erklären sich damit einverstanden, dass die Mehrwertsteuer und alle anderen Steuern und Abgaben auf Ihre Situation anwendbar sein können. Wir empfehlen Ihnen, sich für weitere Beratung in diesem Bereich an einen Steuerberater zu wenden.

Artikel 28: RETRAKTIONSRECHT

Sie werden darüber informiert, dass gemäß Artikel L. 221-28 des Verbraucherschutzgesetzes alle auf der Website angebotenen Dienstleistungen nicht der Anwendung des Widerrufsrechts gemäß Artikel L. 221-15 des Verbraucherschutzgesetzes im Bereich des Fernabsatzes unterliegen.

Da FretBay ursprünglich Dienstleistungen zur Beförderung von Waren erbringt, deren Ausführung mit ihrer Genehmigung beginnt, und gemäß Artikel L. 221-28 des Verbrauchergesetzbuchs ist die Ausübung des Widerrufsrechts für die Tätigkeit von FretBay ausgeschlossen.

ARTIKEL 29: HYPERLINKS

Die FRETBAY-Website oder ihre Partner bzw. Dritte können Links zu anderen Websites oder anderen im Internet verfügbaren Quellen anbieten. Da sich die Kontrolle über diese Quellen der Kontrolle von FRETBAY entzieht, kann FRETBAY nicht für Schäden jeglicher Art haftbar gemacht werden, die sich aus dem Inhalt dieser Websites oder externen Quellen ergeben, insbesondere aus den dort angebotenen Informationen, Produkten oder Dienstleistungen, oder aus jeglicher Nutzung dieser Elemente.

ARTIKEL 30: VERSTOSS

Ohne andere Rechtsbehelfe auszuschließen, behält sich FRETBAY das Recht vor, eine Verwarnung auszusprechen oder die Registrierung bestimmter Nutzer vorübergehend auszusetzen, wobei diese jedoch zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Aussetzung per E-Mail über die Gründe für die Aussetzung informiert werden, und zwar in den folgenden Fällen:

a. Wenn der Nutzer gegen alle oder einen Teil dieser Nutzungsvereinbarung verstößt ;

b. Wenn FRETBAY nicht in der Lage ist, die bereitgestellten Informationen zu überprüfen oder zu authentifizieren, und der Nutzer den Authentifizierungsanfragen von FRETBAY nicht nachkommt oder nicht erreichbar ist ;

c. Oder wenn FRETBAY der Meinung ist, dass die Handlungen der Nutzer geeignet sind, sie, FRETBAY oder andere Nutzer zur Verantwortung zu ziehen.

d. Aus jedem anderen Grund, den FretBay für zulässig hält.

Nach Ablauf einer Frist von 30 Tagen ab der Sperrung und nach der Bearbeitung einer eventuellen Beschwerde sowie der Klärung der Tatsachen und Umstände des Nutzers behält sich FRETBAY das Recht vor, den Nutzer wieder einzustellen oder endgültig zu sperren.

ARTIKEL 31: GARANTIEN

FRETBAY ist unabhängig und gehört weder einem Logistikunternehmen noch einer Gruppierung von Transportunternehmen an.

In Bezug auf die Abtretung von Rechten und Pflichten, die unter die ANB fallen;
Die Nutzer erklären sich damit einverstanden, dass FretBay alle seine Rechte und Pflichten aus den vertraglichen Beziehungen mit den Nutzern an Dritte und ohne deren vorherige Zustimmung abtreten darf.
Insbesondere im Falle einer Fusion durch Gründung einer neuen Gesellschaft, einer Einbringung, einer Fusion durch Übernahme, einer Spaltung oder einer Änderung der Kontrolle, die FretBay betrifft, bestehen die vertraglichen Beziehungen fort, ohne dass FretBay die Nutzer davon in Kenntnis setzen muss.

In Bezug auf den Verzicht auf die Durchsetzung einer Bestimmung der AGB:
Die Tatsache, dass die Nutzer oder FretBay die Durchsetzung einer Bestimmung der AGB weder dauerhaft noch vorübergehend verlangen, gilt nicht als Verzicht auf die Rechte, die sich aus dieser Bestimmung ergeben. FretBay behält sich insbesondere das Recht vor, unter außergewöhnlichen Umständen, die nach eigenem Ermessen beurteilt werden, auf die Durchsetzung einer Bestimmung der Nutzungsbedingungen zu verzichten.

In Bezug auf die Vollständigkeit der AGB:
Die Bestimmungen der AGB stellen die gesamte Vereinbarung zwischen den Nutzern und FretBay dar. Sie haben Vorrang vor allen Vorschlägen, Briefwechseln vor und nach Abschluss der vorliegenden Vereinbarung und vor allen anderen Bestimmungen, die zwischen den Parteien in Bezug auf den Gegenstand ausgetauscht wurden. Im Übrigen sind die auf der Website verfügbaren häufig gestellten Fragen nicht Teil der AGB und ihr Inhalt ist daher für FretBay nicht bindend.

In Bezug auf die ausschließliche Nichtigkeit einer Bestimmung der AGB;
Sollte eine Bestimmung der AGB durch eine Änderung der Gesetzgebung, der Vorschriften oder durch ein Gerichtsurteil für ungültig oder unwirksam erklärt werden, so berührt dies in keiner Weise die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen und die Einhaltung der AGB, es sei denn, die für ungültig oder unwirksam erklärte Bestimmung hat einen wesentlichen Charakter, ändert die Interdependenz bestimmter Bestimmungen oder ändert die allgemeine Systematik der AGB.
Gegebenenfalls wird die strittige Klausel gestrichen und durch eine zulässige Klausel ersetzt.

ARTIKEL 32: GEISTIGES EIGENTUM

Die allgemeine Struktur, die Software, die Texte, die Bilder, das Know-how, die Zeichnungen, die Grafiken, der Inhalt und der Inhalt der Datenbanken sowie alle anderen Elemente, aus denen die Website und die Anwendungen bestehen, sind Eigentum von FRETBAY. Jede Darstellung oder Vervielfältigung dieser Elemente, ganz oder teilweise, durch welches Verfahren auch immer, ohne die ausdrückliche Genehmigung von FRETBAY ist untersagt und stellt eine Fälschung dar (Art. L.335-2 ff. des Gesetzes über geistiges Eigentum).

ARTIKEL 33: SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN

FRETBAY verfolgt eine Politik zum Schutz personenbezogener Daten, deren Merkmale in dem Dokument mit dem Titel Datenschutzrichtlinie, von denen der Nutzer ausdrücklich aufgefordert wird, sie zur Kenntnis zu nehmen.

ARTIKEL 34: UMGANG MIT BESCHWERDEN UND SCHLICHTUNG VON STREITIGKEITEN

Im Rahmen der Beilegung von Streitigkeiten zwischen den Nutzern -oder Beschwerdemanagement- verpflichten sich die Nutzer, zunächst eine gütliche Einigung zu suchen. Da der Status von FretBay auf seine Rolle als Betreiber einer Online-Plattform beschränkt ist, wird darauf hingewiesen, dass FretBay nicht für Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Durchführung eines Gütertransports haftbar gemacht werden kann.
Im Falle von Streitigkeiten zwischen Versender- und Spediteurnutzern kann FretBay jedoch eine Vermittlerrolle übernehmen, um eine gütliche Einigung zu erzielen, ohne dass FretBay in dieser Hinsicht eine Mittel- oder Ergebnisverpflichtung eingeht oder eine besondere Verpflichtung übernimmt. Bei Beschwerden kann der Nutzer FretBay per E-Mail unter der folgenden Adresse kontaktieren: support@fretbay.com

Im Rahmen der Beilegung von Streitigkeiten zwischen Nutzern und FretBay -oder Vermittlung von Streitigkeiten zwischen FretBay und Nutzern-.

Bei Streitigkeiten zwischen FretBay und einem Nutzer in Bezug auf die AGB verpflichtet sich der Nutzer, vor jeder anderen Maßnahme zu versuchen, seine Streitigkeit direkt mit FretBay zu lösen, indem er eine schriftliche Beschwerde an FretBay unter der folgenden E-Mail-Adresse richtet: support@fretbay.com oder zu legal@fretbay.com.

Der Nutzer, der seine Streitigkeit mit FretBay nicht beilegen kann, hat innerhalb eines Jahres nach dem ersten Kontakt mit der Rechtsabteilung von FretBay Anspruch auf eine Schlichtung. In diesem Fall verpflichtet sich der Nutzer, den von der Europäischen Kommission angebotenen Online-Streitbeilegungsdienst zu kontaktieren, der unter der folgenden Adresse zugänglich ist: https://webgate.ec.europa.eu/odr/.

ARTIKEL 35: ANWENDBARES RECHT, ZUSTÄNDIGE GERICHTSBARKEIT UND COMPLIANCE

Alle rechtlichen Schritte unterliegen dem französischen Recht und der Zuständigkeit und Gerichtsbarkeit des Gerichts in Paris. (Mix aus den früheren Artikeln 27 und 33). https://webgate.ec.europa.eu/odr/.

ARTIKEL 36: KÜNDIGUNGSFRISTEN UND INKRAFTTRETEN DER CGU

Gemäß der Verordnung 2019/1150 zur Förderung von Fairness und Transparenz für Unternehmen, die Online-Vermittlungsdienste in Anspruch nehmen, treten diese AGB nach einer 15-tägigen Vorankündigungsfrist für Änderungen an den Allgemeinen Nutzungsbedingungen am 05. Januar 2022 in Kraft.

Letzte Aktualisierung: 23/07/2020